Kinder und Jugendliche_S. Hofschlaeger, pixelio.de

Jugend und Familie

Kinder, Jugend und Familie

Im Landkreis Sonneberg wird durch das Zusammenspiel zahlreicher zuständiger Akteure ein engmaschiges soziales Netz vorgehalten – insbesondere auch für Kinder, Jugendliche und Familien. In über 30 Kindergärten in den Städten und Gemeinden wird eine hervorragende Betreuungsquote geboten. Jungen und Mädchen können in den Einrichtungen bereits ab einem Jahr aufgenommen werden. So können Eltern Familie und Beruf sehr gut miteinander vereinbaren. Das Schulnetz ist ebenfalls breit und vielfältig. Die außerschulische Kinder- und Jugendförderung wird in engagierter Gemeinschaftsarbeit im Kreisgebiet geleistet. 

Im Kinder- und Jugendbereich erfüllt der Landkreis Sonneberg wesentliche Pflichtaufgaben zum Wohle von Kindern, Jugendlichen und Familien. Die Finanzierung dieser Aufgaben bildet gemeinsam mit dem weiteren Sozialbereich rund die Hälfte der Ausgaben im Kreishaushalt ab. Wesentliche Partner des Kreises im Kinder- und Jugendbereich sind die freien Träger sowie die Wohlfahrtsverbände und sonstigen ehrenamtlichen Organisationen mit ihren verschiedenen Einrichtungen und Initiativen. 

  • Aufgaben des Jugendamtes

    Das Jugendamt des Landkreises Sonneberg ist  örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe und somit für die Erfüllung der Aufgaben nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz im Kreisgebiet verantwortlich. Ziel ist es, positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien zu erhalten bzw. zu schaffen und ein qualitativ und quantitativ bedarfsgerechtes Jugendhilfeangebot bereitzustellen. 

    Zahlreiche Themen der kommunalen Jugendarbeit werden vom Jugendhilfeausschuss des Kreistages Sonneberg bearbeitet und beschlossen, darunter die kommunalen Planungen zu Kindertageseinrichtungen und die Maßnahmen zur Jugendförderung im Kreisgebiet.

    Die Bandbreite der Aufgaben des Jugendamtes ist sehr groß. Hierzu zählen unter anderem die Jugendhilfeplanung, die Kita-Fachberatung, die Kindertagespflege, die Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendsozialarbeit und die Schulsozialarbeit, der Kinder- und Jugendschutz, der Tätigkeitsbereich des Allgemeinen Sozialen Dienstes (wie zum Beispiel Beratung und Mitwirkung in Trennungs- und Scheidungsverfahren, Schutz bei Gefährdungssituationen oder auch Jugendgerichtshilfe), der Pflegekinderdienst, Adoptionen, Unterhaltsvorschuss und Unterhaltsangelegenheiten, Vaterschaftsfeststellung und Beistandschaften, Beurkundungen, Amtsvormundschaft und wirtschaftliche Jugendhilfe sowie die Frühen Hilfen und die Förderung des Ehrenamtes, des Sports und des Demokratiebewusstseins. 

    Einen Überblick hierzu gibt der Flyer des Kreisjugendamtes. Zahlreiche Angebote im Landkreis für Eltern, Großeltern und Kinder sind in unserer Familienbroschüre zusammengestellt.

  • Kinder- und Jugendschutz

    Ein großes Anliegen des Landkreises Sonneberg ist der Schutz unserer Kinder und Jugendlichen. Deshalb beteiligt sich der Kreis über sein Jugendamt aktiv am Bundesprogramm „Frühe Hilfen, Familienhebammen und Kinderschutz“. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier

    Wichtige Ansprechpartner in diesem Bereich sind:

    Landratsamt Sonneberg
    Jugendamt
    „Frühe Hilfen, Familienhebammen und Kinderschutz“
    Netzwerkkoordinierungsstelle
    Frau Carolin Engelbrecht
    Bahnhofstraße 66
    96515 Sonneberg
    Telefon: 03675/871-269
    E-Mail: fruehe-hilfen@lkson.de

    Kinder- und Jugendschutzdienst „Tauzeit“
    des TWSD in Thüringen GmbH
    Gleisdammstraße 3 (im Gebäude der AWO)
    96515 Sonneberg
    Beratungszeit: Montag bis Donnerstag 13:00 bis 16:00 Uhr (sowie nach Vereinbarung)
    Telefon: 03675/426496 / mobil: 0172-3848478
    E-Mail: kjsdson@twsd-tt.de

  • Großer Bedarf im Bereich Kindertagespflege und Pflegeeltern

    Das Kreisjugendamt sucht stets engagierte und verantwortungsvolle Menschen, die sich zum Wohle von Kindern im Bereich der Kindertagespflege oder als Pflegeeltern einbringen wollen.

  • Förderung von Ehrenamt, Sport und Demokratiebewusstsein

    Über das Kreisjugendamt fördert der Landkreis Sonneberg auch das Ehrenamt und den Sport, sowie – als Koordinierungsstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und des Landesprogramms „Denk bunt!“ – Initiativen zur Stärkung von Demokratie und Toleranz im Landkreis Sonneberg.