Spechtsbrunn am Rennsteig

Freizeit und Tourismus

Freizeit und Tourismus

Der Landkreis Sonneberg liegt in der Tourismusregion Coburg.Rennsteig, im Thüringer Wald, im Naturpark Thüringer Wald und im Nationalen Geopark Schieferland. Er ist zu jeder Jahreszeit eine lohnenswerte Destination. 

  • Für Aktive

    Für Erholungssuchende stehen ein vielfältiges Wander- und Radwegenetz sowie viele Möglichkeiten zur Rast und Stärkung zur Verfügung. Hierzu zählen zertifizierte Wander- und Radwege wie der Iron Curtain Trail (Grenzwanderweg Grünes Band), der Rennsteig, der Lutherweg, der Goldpfad, der Panoramaweg Schwarzatal oder auch der 6-Kuppen-Steig. Station machen sollten Mountainbiker in der „Rennsteig Bikearena Silbersattel“ in Steinach, befindet sich hier doch der erste Bike-Park Thüringens. Die Sommer- und Snow-Tubing-Anlage Siegmundsburg und die Sommerrodelbahn Ernstthal bieten weitere Anziehungspunkte. Neuhaus am Rennweg ist jährlich im Mai Startort des Marathons zum weltbekannten GutsMuths-Rennsteiglauf. Sehr zu empfehlen sind auch die vielen Aktivangebote des OutdoorInn in Sonneberg-Neufang und des ROC-Teams in Steinach sowie die geführten Wanderungen von Naturparkführer Ralf Kirchner.

    Mit seinen schneesicheren Wintersportorten lohnt sich insbesondere auch ein Besuch zur kalten Jahreszeit. In der faszinierenden Mittelgebirgslandschaft bietet ein hervorragend ausgebautes Loipen- und Skiwandernetz vielfältige Möglichkeit, um erlebnisreiche Skitouren zu unternehmen. Und mit der „Thüringen Alpin Skiarena Silbersattel“ nahe der Schieferstadt Steinach hat der Landkreis Sonneberg das größte und schneesicherste Skigebiet in Thüringen. Weitere Abfahrtshänge befinden sich in Ernstthal und Neuhaus am Rennweg.

  • Für Kulturinteressierte

    Neben der wildromantischen Natur und den vielfältigen Sportmöglichkeiten lockt vor allem auch ein facettenreiches kulturelles Angebot. Zahlreiche Museen, Initiativen und Einrichtungen zeigen die Schätze der Region, darunter die älteste Spielzeug-Spezialsammlung Deutschlands im Deutschen Spielzeugmuseum Sonneberg, das Museum für Glaskunst Lauscha, das Deutsche Schiefermuseum Steinach, das Deutsche Goldmuseum Theuern, das Astronomiemusem der Sternwarte Sonneberg, der Tiergarten Sonneberg, das Sonneberger Meeresaquarium-Exotarium Nautiland, das Deutsche Teddybären-Museum Sonneberg, das Somso-Museums Sonneberg, das Museum Geißlerhaus und das Stadtmuseum in Neuhaus am Rennweg, die Stiftung Judenbach, die Zinselhöhle Meschenbach oder auch das Museum „Neues Schloss“ in Rauenstein. Mit der Glasbläserstadt Lauscha als „Wiege des gläsernen Christbaumschmuckes“ (die Lauschaer Glasbläsertradition wurde als immaterielles Kulturerbe anerkannt ) und der Spielzeugstadt Sonneberg locken im Landkreis besondere touristische Kleinode alljährlich viele Besucher an. 

    Technisch Interessierten stehen mit Deutschlands größtem Pumpspeicherwerk in Goldisthal, dem kleinsten Elektromuseum der Welt in Döhlau oder der ICE-Trasse Nürnberg-Erfurt besondere Anziehungspunkte zur Verfügung. Im Grümpental ist in diesem Zusammenhang beispielsweise die größte Eisenbahnbogenbrücke Europas entstanden, die unter anderem auf dem Goldpfad, einem zertifizierten Wanderweg, aus der Nähe bestaunt werden kann.

    Komplettiert wird das reichhaltige kulturelle Angebot durch Jahreshöhepunkte wie beispielsweise das Internationale Puppenfestival in Neustadt bei Coburg und Sonneberg im Mai, das Steinacher Bildhauersymposium im Juli, das Sonneberger Stadt- und Museumsfest im September, das Augustenthaler Köhlerfest im September, die Internationalen Sonneberger Jazztage im November oder den Lauschaer „Kugelmarkt“ im Dezember. Alle zwei Jahre im Juni lädt der Sonneberger Modellbahnhersteller Piko zu einem Tag der offenen Tür und lockt tausende Bahn-Enthusiasten in die einstige Weltspielwarenstadt. Motorsport-Begeisterte kommen zudem beim Sonneberger City-Cart-Rennen von Motorsport Grünewald, bei den Enduro-Veranstaltungen des MC Isolator Neuhaus-Schierschnitz oder bei den Offroad-Events des 4x4-Club Sonneberg auf ihre Kosten.

  • Überblick der Freizeitangebote

    Eine umfassende Auflistung der Freizeitangebote finden Sie hier
    Eine kartografische Übersicht liefert ihnen zudem unsere Freizeit-Karte.

  • Veranstaltungskalender

    Einen umfangreichen Veranstaltungskalender finden Interessierte hier.

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Die Vielfalt unseres Heimatlandkreises ist zu groß, um an dieser Stelle eine lückenlose Darstellung zu geben. Am besten wäre es, Sie lernen den Landkreis Sonneberg als gern gesehener Gast einfach vor Ort kennen. Die nachfolgende Bildauswahl gibt Ihnen einen ersten Einblick in unsere Region: