Sie sind hier: Startseite

Collage-Homepage.jpg

Aktuelles:

 
 
29.11.2021 Am Mittwoch freies Impfen im Kulturhaus in Neuhaus am Rennweg
Für die Bevölkerung gibt es dieser Tage weitere Gelegenheit einer kostenlosen Coronavirus-Schutzimpfung ohne Termin: Am Mittwoch, dem 1. Dezember 2021, findet von 15 bis 18 Uhr im Kulturhaus der Stadt Neuhaus am Rennweg (Eisfelder Straße 5) ein freies Impfen statt.

26.11.2021 Informationen für Infizierte
Zertifikate für Genesene kommen automatisch mit Quarantänebescheid und sind sechs Monate als Gleichstellungsnachweis gültig

25.11.2021 Neue Corona-Verordnung des Freistaates Thüringen in Kraft
Thüringen reagiert mit weitreichenden Infektionsschutzmaßnahmen auf besorgniserregende Situation in den Krankenhäusern

24.11.2021 Zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes auf Bundesebene
Bundestag und Bundesrat haben Änderungen am Infektionsschutzgesetz (IfSG) und weiteren Gesetzen beschlossen. Sie treten in den wesentlichen Punkten am 24. November 2021 in Kraft. Die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ wird nicht verlängert, sie endet mit Ablauf des 25. November 2021. Die weiterhin möglichen infektionsschutzrechtlichen Schutzmaßnahmen sind bis zum 19. März 2022 befristet und können einmalig durch Beschluss des Deutschen Bundestages um drei Monate verlängert werden. Die wichtigsten Änderungen betreffen die bundesweite Einführung der 3G-Regel am Arbeitsplatz und im ÖPNV.

22.11.2021 Spielzeugmuseum bis auf weiteres geschlossen
Das Deutsche Spielzeugmuseum Sonneberg wird mit sofortiger Wirkung vorübergehend geschlossen. Dies hat der Landkreis Sonneberg als Träger des Museums aufgrund der höchst angespannten pandemischen Lage entschieden.

12.11.2021 Neue Allgemeinverfügung des Veterinäramtes gegen die Afrikanische Schweinepest
Im Zuge der präventiven Vorbereitungen gegen die weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erlässt das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landratsamtes Sonneberg eine neue Allgemeinverfügung. Bei der Behörde wurde zudem eine Entsorgungsmöglichkeit für Aufbruch geschaffen.

11.11.2021 Extreme Pandemielage: Gesundheitsamt bietet Orientierungshilfe und bittet Betroffene um aktive Mithilfe
Auf unserer Internetseite finden Infizierte, Kontaktpersonen und weitere Ansteckungsverdächtige eine Orientierungshilfe. Positiv auf das Coronavirus getestete Menschen werden zudem gebeten, anhand eines Formulars ihre Kontaktpersonen eigenständig der Behörde zu melden.

10.11.2021 Orientierungshilfe
Regelungen für positiv auf das Coronavirus getestete Menschen, Kontaktpersonen und Menschen, bei denen der Verdacht einer Erkrankung an COVID-19 besteht