Sie sind hier: Startseite

Collage-Homepage.jpg

Aktuelles:

 
 
07.03.2019 SBBS und Gymnasium Neuhaus sind „Digitale Pilotschulen“
Im Rahmen der Fachtagung „Thüringer Schulen in der digitalen Welt“ wurden am 7. März in Erfurt die landesweit 20 „Digitalen Pilotschulen“ verkündet. Groß ist die Freude, dass mit der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg und dem Staatlichen Gymnasium Neuhaus am Rennweg gleich zwei Bildungseinrichtungen aus dem Landkreis Sonneberg ausgewählt wurden.

28.02.2019 Klage des Landkreises Sonneberg erfolgreich: Eisenbahnbundesamt muss über Rettungsplatz neu entscheiden
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute in erster und letzter Instanz das Eisenbahn-Bundesamt verpflichtet, über die Forderung des Landkreises Sonneberg und des Freistaates Thüringen, den Rettungsplatz am Notausgang 8 des Eisenbahntunnels Bleßberg zu vergrößern, unter Beachtung der Rechtsauffassung des Gerichts erneut zu entscheiden. Damit hatten die Klagen des Kreises und des Freistaates gegen den Planfeststellungsbeschluss vom 30. März 2016 zur 7. Änderung des Planfeststellungsbeschlusses des Eisenbahn-Bundesamtes vom 20. Januar 1995 für das Vorhaben „Neubaustrecke Ebensfeld - Erfurt, Planfeststellungsabschnitt 2.12 Thüringer Wald“ teilweise Erfolg.

20.02.2019 Feierlicher Einzug in die Gemeinschaftsschule Sonneberg
Am 20. Februar begann der Unterricht im Neubau der Gemeinschaftsschule Sonneberg am Berufsschulzentrum.

15.02.2019 Kreisbeigeordneter zum Dienstantritt begrüßt
Der Landrat und die Amtsleiter hießen am 15. Februar den neuen ersten Beigeordneten Jürgen Köpper im Landratsamt willkommen.

30.01.2019 Jürgen Köpper zum ersten Beigeordneten gewählt
Der Kreistag Sonneberg wählte den Frankenblick-Bürgermeister und langjährigen Kreistagsabgeordneten der CDU zum Vize-Landrat.

19.12.2018 Tag der Franken 2019 erstmals länderübergreifend
Der Bezirk Oberfranken lädt kommenden Juli zum Tag der Franken in die benachbarten Städte Neustadt bei Coburg (Bayern) und Sonneberg (Thüringen) ein. Rund 200 Tage vor dem Jahreshöhepunkt 2019 werden die Planungen konkreter.