Sie sind hier: Startseite Aktuelles Industrie zum Anfassen am 1. November

Industrie zum Anfassen am 1. November

Die kostenfreie Online-Anmeldung für die 5. Auflage von „INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald“ am 1. November 2018 läuft auch Hochtouren.

Die Veranstaltung hat sich durch stetig wachsende Besucherzahlen zu einem jährlichen Highlight entwickelt. Im letzten Jahr wurden 2.086 Firmenbesuche registriert. Unter dem Motto „Anfassen, dabei sein und erleben“ bringt sie auch in diesem Jahr Menschen und Firmen näher zusammen. 35 Unternehmen aus vier Landkreisen und der kreisfreien Stadt Suhl präsentieren Ausbildungsmöglichkeiten, Karrierechancen, Technologien und Produkte. Aus dem Landkreis Sonneberg beteiligen sich die AK Feinrohr GmbH, die  Röchling Medical NeuhausGmbH & Co. KG, die Thüringer Pharmaglas GmbH & Co. KG (alle Neuhaus am Rennweg) und die Glaswerk Ernstthal GmbH (Lauscha).

 

Auf Tuchfühlung mit Marktführern und Hidden Champions

„Wir möchten mit INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald die Wahrnehmung der Industrie als Wachstumsmotor unserer Region schärfen und laden Schüler, Studenten, Pendler und „Rückkehrwillige“, Arbeitssuchende sowie die interessierte Öffentlichkeit zu exklusiven Einblicken hinter sonst verschlossene Tore ein“, so Cornelia Grimm, Regionalmanagerin des forum Thüringer Wald e. V. Ob Marktführer oder Hidden Champion, die Firmen präsentieren sich als zukunftsfähige und attraktive Arbeitgeber mit interessanten Ausbildungs- und Jobperspektiven vor der Haustür. Sie haben spannende Programme zusammengestellt und lassen die Besuche zu einem einmaligen Erlebnis werden.

 

Berufe zum Anfassen

Die Besucher haben die Möglichkeit, mit Geschäftsführern, Personalverantwortlichen und vielleicht künftigen Kollegen ins Gespräch zu kommen und so aus erster Hand einen Einblick zu erhalten. Eltern und ihre Kinder werden über die Ausbildungs- und Studienangebote informiert und können wichtige Informationen zur künftigen Berufswahl sammeln. Auch das Mitbringen von Bewerbungsunterlagen ist erwünscht.

 

So funktioniert die Anmeldung

Auf www.industrie-intouch.de lässt sich ein Wunsch-Besuchsprogramm zusammenstellen und mit einer frühzeitigen Anmeldung die Teilnahme am Event sichern. Die Plätze sind teilweise limitiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach der Anmeldung drucken die Interessenten ihr Besucherticket online aus und bringen dieses am Veranstaltungstag einfach mit. Die Anfahrt zum Unternehmen erfolgt in Eigenregie. Am Veranstaltungstag öffnen sich ab 16 Uhr die Werkhallen.

Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Zentrale Vergabestelle
Stellenangebote