Sie sind hier: Startseite Aktuelles Einschränkungen bei Besuch des Spielzeugmuseums

Einschränkungen bei Besuch des Spielzeugmuseums

Gäste des Deutschen Spielzeugmuseums Sonneberg müssen bis Mitte Mai mit Einschränkungen rechnen. Wie berichtet wird das Kellergeschoß des historischen Museumsgebäudes seit September 2018 saniert. Unter anderem werden neue Ausstellungsflächen geschaffen. Aufgrund des derzeitigen Baugeschehens bleibt das Museum am Dienstag, dem 30. April, geschlossen. Ab dem 1. Mai ist die untere Etage des Altbaus mit dem technischen Spielzeug teilweise gesperrt. Das antike Spielzeug und die Piko-Eisenbahnanlage werden ebenfalls nicht zu besichtigen sein.

Ab dem Internationalen Museumstag – Sonntag, 19. Mai – ist das Museum wieder vollständig zu besichtigen. Der Eintritt ist an diesem Tag frei und die Gäste dürfen sich auf ein besonderes Programm freuen.