Sie sind hier: Startseite Landratsamt Vergabe öffentlicher Aufträge

Die Zentrale Vergabestelle im Landratsamt Sonneberg


Die Landkreisverwaltung Sonneberg ist öffentlicher Auftraggeber und damit den Regeln des Haushalts- und Vergaberechts verpflichtet. Liefer-, Bau- und Dienstleistungen werden im Wege eines Vergabeverfahrens beschafft. Die Aufgabe eines Vergabeverfahrens ist es, öffentliche Aufträge im größtmöglichen Wettbewerb und im Wege eines transparenten Verfahrens an ein fachkundiges, zuverlässiges und leistungsfähiges Unternehmen zu einem angemessenen Preis zu vergeben. Dabei sind insbesondere die Grundsätze des Wettbewerbs, der Transparenz, der Gleichbehandlung und der Wirtschaftlichkeit zu beachten. Ziel ist ein sparsamer und wirtschaftlicher Umgang mit den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln.

Über viele Jahre war jedes Fachamt für die komplette Durchführung des jeweiligen Vergabeverfahrens verantwortlich. Seit dem 1. Januar 2017 entlastet die Zentrale Vergabestelle die Fachämter, indem sie den gesamten Vergabeprozess federführend begleitet und unterstützt und für die rechtssichere Durchführung des Vergabeverfahrens sorgt. Sie ist als eigener Sachbereich der Kämmerei zugeordnet. Die Abgrenzung der Aufgaben und Zuständigkeiten von Fachämtern und Zentraler Vergabestelle im Vergabeprozess sieht grundsätzlich wie folgt aus:

Aufgabenverteilung

Ansprechpartner:

Landratsamt Sonneberg
Finanzverwaltung
Zentrale Vergabestelle
Tel.: 03675/871-373 und -275
E-Mail: vergabestelle@lkson.de