Sie sind hier: Startseite Landkreis Städte und Gemeinden Föritztal

Föritztal

Durch Fusion der Gemeinden Föritz, Neuhaus-Schierschnitz und Judenbach entstand zum 6. Juli 2018 die Gemeinde Föritztal. Sie liegt östlich bzw. südöstlich der Kreisstadt Sonneberg und umfasst die Orte Föritz, Eichitz, Gefell, Heubisch, Mogger, Mupperg, Oerlsdorf, Rottmar, Schwärzdorf, Weidhausen (Altgemeinde Föritz), Neuhaus-Schierschnitz, Sichelreuth, Lindenberg, Rotheul (Altgemeinde Neuhaus-Schierschnitz) sowie Judenbach, Heinersdorf, Jagdshof, Mönchsberg und Neuenbau (Altgemeinde Judenbach).
 
Das Gemeindegebiet zieht sich von den Ausläufern des Frankenwaldes durch die Oberlinder Ebene bis hin zur bayrischen Grenze. Rund 8.900 Einwohner schätzen die ländliche Idylle und die zentrale Lage im starken südthüringisch-fränkischen Wirtschafts- und Lebensraum. Gerade Neuhaus-Schierschnitz ist heute ein starker Wirtschaftsstandort zwischen dem südthüringischen Sonneberg und dem oberfränkischen Kronach.


Gemeinde Föritztal

Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Zentrale Vergabestelle
Stellenangebote