Sie sind hier: Startseite Bekanntmachungen Afrikanische Schweinepest

Afrikanische Schweinepest


Neue Allgemeinverfügung des Veterinäramtes gegen die Afrikanische Schweinepest
Im Zuge der präventiven Vorbereitungen gegen die weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erlässt das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landratsamtes Sonneberg eine neue Allgemeinverfügung. Bei der Behörde wurde zudem eine Entsorgungsmöglichkeit für Aufbruch geschaffen.

Afrikanische Schweinepest hat Deutschland erreicht
Tot aufgefundene Wildschweine sollen beim zuständigen Veterinäramt gemeldet werden. Die Verfütterung von Speiseabfällen an Schweine ist verboten.

Allgemeinverfügung ASP_12.11.2021
Allgemeinverfügung ASP_Anordnung des verstärkten Monitorings bei Wildschweinen zur Früherkennung der ASP_12.11.2021

Entsorgungsmöglichkeit für Aufbruch
An alle Forstamtsleiter und Jagdausübungsberechtigten: Einrichtung einer Entsorgungsmöglichkeit für Aufbruch von gesund erlegtem Schwarzwild

Helfer dringend gesucht - Ausbildung von Kadaver-Suchhunden
Im Fall des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) ist jede Unterstützung und Mithilfe notwendig. Deshalb werden von den Behörden bereits jetzt freiwillige Helfer dringend gesucht.

Helferanfrage ASP_Fragebogen