Sie sind hier: Startseite Aktuelles Sternsinger besuchten Landratsamt

Sternsinger besuchten Landratsamt

Am 17. Januar besuchten sechs Sternsinger der katholischen Kirchgemeinde St. Stefan Sonneberg unter anderem das Landratsamt.

Die Mädchen und Jungen (vordere Reihe von links: Lena, Johannes und Iris; hintere Reihe von links: Leni, Lara und Amalia) wünschten mit Pfarrer Winfried Mucke ein gesundes neues Jahr und sammelten bei den Beschäftigten der Kreisverwaltung Spendengelder für einen guten Zweck.

Bundesweit begleiteten rund 300.000 Kinder und ehrenamtliche Erwachsene als Sternsinger die Aktion „Dreikönigssingen 2017“ und sammelten Spenden für Not leidende Kinder in der Welt. Die 59. Aktion der Sternsinger stand unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“ und widmet sich besonders Kinder und Familien, die den negativen Folgen des Klimawandels ausgesetzt sind. Die Aktion Dreikönigssingen wird gemeinsam vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) realisiert. Sie wurde 1959 ins Leben gerufen. Mit dem Erlös der Sammlungen werden etwa 3.000 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Asien, Ozeanien, Afrika, Osteuropa und Lateinamerika unterstützt.

Grußwort der Landrätin
Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Stellenangebote