Sie sind hier: Startseite Aktuelles „Stille Helden des Alltags“ gewürdigt

„Stille Helden des Alltags“ gewürdigt

Landkreis und Sparkasse zeichneten am 3. Dezember in Goldisthal 60 verdiente Ehrenamtler aus.

"Ein Hoch auf das Ehrenamt“ – unter dieser Überschrift luden Landrätin Christine Zitzmann und Sparkassendirektor Mike Stieler am 3. Dezember erneut 60 langjährig ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger mit Ehepartnern in den Kultursaal nach Goldisthal ein, um ihren beispielhaften Einsatz für das Gemeinwohl im Namen des Landkreises und seiner Sparkasse öffentlich zu würdigen. Alle geehrten Bürgerinnen und Bürger sind bereits mindestens zehn Jahre ehrenamtlich aktiv und wurden auf diesem Weg noch nicht ausgezeichnet. Vorgeschlagen wurden sie von Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Sonneberg, von Verbänden und Vereinen sowie von Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern. Die jährliche Ehrenamtsauszeichnung am Jahresende zählt seit 2002 zu den schönen Traditionen des Landkreises Sonneberg, die vor allem auch dank der Unterstützung durch die Sparkasse Sonneberg und durch die Thüringer Ehrenamtsstiftung umgesetzt werden kann.

 

In ihrer Laudatio hob Landrätin Christine Zitzmann die enorme Bedeutung des Ehrenamtes in der Region hervor und brachte die Wertschätzung des Landkreises Sonneberg zum Ausdruck: „Sie bringen sich im Rettungsdienst oder in der Feuerwehr ein und rücken bei Tag und bei Nacht aus, um anderen zu helfen. Sie sorgen dafür, dass unsere Dörfer schöner werden. Sie haben sich dem Naturschutz verschrieben. Sie legen Ihr Engagement in den Sozialbereich, in die Jugendarbeit oder in den Sport. Sie engagieren sich in den Räten unserer Städte, Gemeinden und Ortschaften, bei den Kirchen und Gerichten, in Schulprojekten, in der Kultur oder in der Heimatpflege. Kurzum: Sie sind einfach da, wenn Not am Mann ist. Sie sind die Bürgerinnen und Bürger,  die sich mit ihrer Zeit, ihrer Kraft und mit ihren Ideen einbringen – und Ihnen allein ist der heutige Ehrenempfang gewidmet! Der Landkreis Sonneberg wäre ohne sein starkes Ehrenamt eine weißer Fleck – fernab jeder Nächstenliebe und fernab jedes Verantwortungsbewusstseins. Gott sei Dank ist dies alles nicht der Fall, und der Grund dafür sind ganz allein Sie! Sie sind das Ehrenamt und damit das Rückgrat des Landkreises Sonneberg, vor dem ich mich tief verneige! Deshalb sage ich Ihnen im Namen des Kreistages Sonneberg, im Namen der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und natürlich im Namen Ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger ganz herzlich ´Danke`! Meine und unsere Hochachtung ist Ihnen sicher!“

 

Gemeinsam mit Sparkassendirektor Mike Stieler und weiteren Ehrengästen dankte die Landrätin den Ehrenamtlern von Herzen. Wie immer war die Ehrenamtsveranstaltung zudem nicht nur mit der Geste des Dankes verbunden, sondern auch mit einem gutem Essen und angenehmer Unterhaltung durch Sängerinnen der Musikschule Sonneberg (Claudia Zopel, Suzanne Höllwarth, Jennifer Gruber, Sophie Bätz).

 

Abschließend wünschte die Landrätin den geladenen Gästen weiterhin viel Freude und Elan am Ehrenamt: „Bleiben Sie dem Landkreis Sonneberg und Ihren Mitmenschen auch zukünftig als wichtige Stützen erhalten!“

 

Hier die Geehrten im Überblick

 

Geehrte aus der Stadt Sonneberg:

  • Siegfried Fichtner (Hasenthal, seit 2005 Vorsitzender des Ortsverbands Hasenthal/Haselbach des Bund der Vertriebenen, Kreisverband Sonneberg/Neuhaus am Rennweg)
  • Sybille Schmidt (seit 1991 Vorstand der Seniorenfrauengruppe Hönbach)
  • Hans-Dieter Saal (seit 1976 kümmert er sich rührig um herrenlose Tiere)
  • Udo Schelhorn (seit 1981 Organisator und Helfer der Eisenbahnfreunde Sonneberg e.V.)
  • Ralf Kalb (seit 2006 Finanzverantwortlicher der Eisenbahnfreunde Sonneberg e.V.)
  • Karl-Heinz Fischer (seit 2004 Materialwart und Beisitzer des Kleingartenverein „Pistor“ e.V.)
  • Karl-Heinz Brehm (seit 2006 Naturschutzbeauftragter im Deutschen Alpenverein, Sektion Sonneberg)
  • Margit Kühnert (Haselbach, seit 1998 Kassiererin und Vorstandsmitglied des Volkschor Eintracht Haselbach e.V.)
  • Jürgen Peterhänsel (Haselbach, seit 1999 stellvertretender Vorsitzender des Volkschor Eintracht Haselbach e.V.)
  • Peter Weckel (seit 2002 Vorsitzender des Kleintierzucht und -halterverein Hönbach e.V.)
  • Wolfgang Niedernhöfer (seit 1993 Vereinsvorsitzender des ASB Kreisverband e.V.)
  • Andreas Werner (seit 1994 Helfer und Organisator im Kindergarten des ASB Kreisverband e.V.)
  • Burghard Lang (seit 1996 Helfer und Organisator der Sozialstation des ASB Kreisverband e.V.)
  • Karin Schröer (seit 1990 Organisatorin der Frauengruppe Hönbach)
  • Kurt Fischer (seit 1969 rühriges Mitglied und seit 2005 stellvertretender Vorsitzender des Männergesangverein Hönbach e.V.)
  • Günter Klug (seit 1976 Übungsleiter des 1. FC Sonneberg 04 e.V.)

 

Geehrte aus der Stadt Neuhaus am Rennweg:

  • Inge Böhm (seit 2001 Schatzmeisterin des Kleingartenverein „Waldfrieden“ e.V.)
  • Hans Lohse (seit 1999 Versichertenältester und Berater der AOK plus)
  • Elvira Arnoldt (seit 1997 Mitglied und Organisatorin der Kleiderkammer der Bergwacht Neuhaus am Rennweg e.V.)
  • Thomas Herber (seit 1997 Mitglied und Einsatzleiter der Bergwacht Neuhaus am Rennweg e.V.)
  • Robert Lindner (Siegmundsburg, seit 1990 Gemeinderatsmitglied und engagierter Nachbar, Mitglied im Feuerwehrverein Siegmundsburg e.V.)
  • Volker Bechmann (Siegmundsburg, seit 1990 Gemeinderatsmitglied)
  • Rolf Kirchner (Siegmundsburg, seit 1971 Mitglied bzw. Vorsitzender der Kulturbund-Ortsgruppe und Vorstandsmitglied der Rheumaliga)
  • Heiko Walther (Scheibe-Alsbach, seit 2006 Vorsitzender des Feuerwehrverein Scheibe-Alsbach e.V.)
  • Sandy Liebmann (seit 2006 Übungsleiterin des SV „Rennsteig“ e.V.)
  • Mirko Jakob (Steinheid, seit 2006 Gemeinderatsmitglied und 2. Vorstand im Faschingsverein Steinheid e.V.)
  • Gerd Bückreiß (Steinheid, seit 2006 Mitglied und Gestalter im Feuerwehrverein Steinheid e.V.)

 

Geehrte aus der Stadt Steinach:

  • Bernd Schillig (seit 2001 Materialwart und Betreuer des Deutschen Alpenvereins, Sektion Sonneberg)
  • Willi Sesselmann (seit 1996 Hauptkassierer und Vorstandsmitglied des Antennenverein Steinach e.V.)
  • Dieter Müller-Blech (seit 1991 Vorstandsmitglied des Antennenverein Steinach e.V.)
  • Silvio Queck (seit 2001 Vereinsvorsitzender des Feuerwehrverein Steinach e.V.)
  • Sabine Zitzmann (seit 1996 Schriftführerin des Feuerwehrverein Steinach e.V.)
  • Günter Hayn (seit 1997 stellvertretender Vorsitzender des Gesangverein Steinach e.V.)
  • Karl Eichhorn (Frickenhausen, arbeitet seit 1994 die Geschichte seiner Heimatstadt Steinach auf)

 

Geehrte aus der Stadt Lauscha:

  • Siegfried Müller (seit 1980 Vorsitzender des Chors „Die lustigen Lauschner“ und Leiter der Mundharmonikagruppe, aktiv im Thüringer-Wald-Verein Lauscha e.V.)
  • Heinz Kirchner (seit 2006 Wanderleiter des 1. FC Sonneberg 04 e.V.)
  • Marion Liebmann (seit 2006 Leiterin der Selbsthilfegruppe „Lebensperspektiven“)
  • Jenny Zinner (seit 2006 Organisatorin im Thüringer-Wald-Verein Lauscha e.V.)
  • Gerda Sauer (seit 2006 Organisatorin im Thüringer-Wald-Verein Lauscha e.V.)
  • Ursula Pforte (seit 2006 Mitglied und Gestalterin im AWO Ortsverein Lauscha)
  • Gerda Baumann (seit 2006 Mitglied und Gestalterin im AWO Ortsverein Lauscha)

 

Geehrte aus der Stadt Schalkau:

  • Siegfried Heinze (seit 1990 Vereinsvorsitzender, Übungsleiter und Dozent des TSV 1860 Schalkau e.V.)

 

Geehrte aus der Gemeinde Frankenblick:

  • Maritta Oberender (Mengersgereuth-Hämmern, seit 2006 aktiv im Besuchsdienst und ambulanten Hospizdienst)
  • Kai-Marian Büttner (Rauenstein, seit 2004 Vorsitzender des Thüringisch-Fränkischen Geschichtsvereins e.V.)
  • Solveig Müller (Mengersgereuth-Hämmern, seit 2006 Vorsitzende des City Tanzverein Sonneberg e.V.)
  • Henry Bauer (Rauenstein, seit 1997 Übungsleiter des TSV Rauenstein e.V.)
  • Ronny Herzer (Effelder, seit 2006 stellvertretender Vorsitzender und Jugendwart des Feuerwehrverein Effelder e.V. und des SC 09 Effelder e.V.)
  • Karola Lindner (Rabenäußig, seit 2000 Kassiererin des Feuerwehrverein Rabenäußig e.V.)

 

Geehrte aus der Gemeinde Föritz:

  • Birgit Gundermann (Weidhausen, seit 1992 Vereinsvorsitzende und Übungsleiterin bei „Fit & Gesund Föritz e.V.)
  • Heidemarie Wöhner (seit 2004 Leiterin der Selbsthilfegruppe „Erkrankung der Wirbelsäule“)
  • Thomas Beckert (Mupperg, seit 1991 aktives Vereinsmitglied des Feuerwehrverein Mupperg e.V.)
  • Volkmar Köhler (Mupperg, seit 2006 Vereinsvorsitzender und Preisrichter des Rassegeflügelzuchtverein Mupperg e.V.)
  • Christine Hammerschmidt (Weidhausen, seit 2003 Übungsleiterin und Vorstandsmitglied des Sport- und Turnverein „Friedrich-Ludwig-Jahn“ e.V.)

 

Geehrte aus Gemeinde Neuhaus-Schierschnitz:

  • Dieter Schindhelm (seit 1990 Chronist der Feuerwehrgeschichte)
  • Jürgen Volkhardt (Lindenberg, seit 2006 Vereinsvorsitzender des Rassegeflügelzuchtverein Lindenberg e.V.)
  • Karolin Wittmann (Stockheim, seit 2006 rühriges Mitglied und Vorstandsmitglied in der Jugendfeuerwehr sowie im Feuerwehrverein Neuhaus-Schierschnitz und im Kreisfeuerwehrverband)

 

Geehrte aus der Gemeinde Judenbach:

  • Susanne Gläser (seit 2005 Vorsitzende des Frauenchor Judenbach e.V.)
  • Rolf Rosenbusch (Neuenbau, 1994-2004 Ortsteilbürgermeister und seit 2014 Vorsitzender des TSV 1923 Neuenbau e.V.)
  • Andreas Krempel (Heinersdorf, seit 1986 musikalischer Leiter und Dirigent des Musikverein Heinersdorf e.V.)
  • Hartmut Eckardt (Heinersdorf, seit 1950 Organist in den Kirchgemeinden Heinersdorf, Judenbach und Neuenbau)
Grußwort der Landrätin
Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Stellenangebote